Springe zum Inhalt

2

Höhen und Tiefen gehören zu Beziehungen – das ist ganz normal. Wann aber ist es klar, dass er nichts mehr von dir will und das Interesse verloren hat?

Höhen und Tiefen gehören zu Beziehungen – das ist ganz normal. Wann aber ist es klar, dass er nichts mehr von dir will und das Interesse verloren hat? Hier 12 klare Anzeichen.

anzeichen kein interesse mehr


Er liebt mich, er liebt mich nicht …

Mal ist er super verliebt und tut alles und mal fühlen wir uns gar nicht mehr wahrgenommen. Und – wie immer – das geht Mann und Frau gleichermaßen so. Wann sollten wir die Anzeichen wahrnehmen, dass bei ihm oder ihr nichts mehr an Interesse für dich vorhanden ist.


Buchtipp: Ratgeber Liebe und Partnerschaft: Heiße Themen rund um was und wen wir lieben.


Trennungen sind mit Kind besonders schwer, eine Scheidung bedeutet immer finanzielle Schwierigkeiten - aber grundsätzlich brauchen wir ohne alle diese Faktoren auch nicht gleich die Beziehung aufzugeben. Wir sollten aber die Alarmsignale für ein drohendes Aus der Beziehung erkennen. Manchmal verlassen Männer auch eine Frau trotz Liebe.

12 sichere Zeichen, dass er kein Interesse mehr an dir hat

Das sind die wichtigsten Anzeichen, die du beachten solltest. Am Ende bekommst du noch einen Tipp, wie du dich auf ein Gespräch vorbereiten kannst. Die Trennung steht nicht gleich bevor, egal wie viele Anzeichen du findest.

Er zieht sich zurück

Das erste Anzeichen ist der beginnende Rückzug. Menschen beschäftigen sich mehr mit sich als mit ihrem Partner, wenn sie das Interesse verlieren. Natürlich kann es auch eine schwere Phase geben oder man ist mal nachdenklich. Es kann also ganz normal sein, aber auch der erste Schritt Richtung Desinteresse.

Er möchte keine Nähe mehr

Zärtlichkeiten und Sex haben nicht immer den gleichen Stellenwert in einer Partnerschaft. Wenn die Nähe spürbar weniger wird und der Sex drastisch abnimmt, dann ist es jedoch wichtig, darauf zu reagieren und sich sowie den Partner zu fragen, was gerade sonst so los ist. In stressigen Lebensphasen ist es normal, dass wir Nähe weniger gut vertragen können.

Du machst alles falsch

Aus einem Fauxpas entsteht schnell ein Vorwurf und nach und nach bist du für alles verantwortlich. Wenn du selbst schuld bist, dass der Toaster gerade klemmt oder die Waschmaschine nach 22 Jahren den Geist aufgibt, dann ist es klar, dass er sich zurückzieht.

Er interessiert sich nicht für dich

Wenn du nach Hause kommst, dann gibt es keine Fragen. Es scheint ihm ganz egal zu sein, was du gerade sagst und du kannst sein Interesse nicht mehr wecken. Selbst wenn du beginnst, von dir und deinem Tag zu erzählen, wiegelt er ab und wechselt das Thema bzw. er beendet sogar direkt das Gespräch.

Er kümmert sich nicht um dich

Selbst wenn du krank bist, Hilfe brauchst oder ihn sogar konkret um Hilfe bittest, er reagiert nicht mehr und wendet sich eher noch weiter von dir ab. Du merkst, dass du keine Rolle mehr spielst.

Er meldet sich seltener

Wenn keine Anrufe mehr kommen und Antworten auf deine Nachrichten immer später ankommen und deutlich an Länge verlieren, dann ist das auch ein klares Anzeichen für mangelndes Interesse.

Er meidet Familientreffen und Treffen mit Freunden

Wenn es zu gemeinsamen Plänen kommt, dann flüchtet er am liebsten. Das Interesse, sich mit dir gemeinsam irgendwo zu zeigen geht gegen null. Es kommt zu Ausreden und Vorwänden, warum er sich das nicht mehr antun muss und er etwas anderes unternehmen kann oder er macht dann gar nichts.

Er macht keine gemeinsamen Pläne mehr

Freunde, Verein und Urlaub – die gemeinsamen Pläne gibt es für ihn nicht mehr. Er macht lieber sein Ding und hat kein Interesse mehr an Gemeinsamkeit. Wenn er zuerst nur überall nicht mit hingekommen ist, dann hört nun die Planung auf.

Er flirtet mit anderen Frauen

Man flirtet mal kurz und man darf auch nett und freundlich sein. Hier geht es darum, das Verhalten zu ändern, dich kaum anzusehen und sich dennoch anderen zuzuwenden. Wenn er dir keinen Blick mehr zuwirft, aber sich für andere Frauen interessiert, dann solltest du wirklich aufmerksam sein und schauen, was bei euch passiert.

Beziehungsthemen werden Tabu

Jedes Mal, wenn du ein Beziehungsthema aufmachst, dann ist das Thema so falsch wie der Zeitpunkt. Du darfst gar nicht erst anfangen, auch nur den Mund aufzumachen und immer ist das alles vollkommen anders aus seiner Sicht. Das sollte dich schon dazu bringen, dich professionell begleiten und beraten zu lassen.

Er pflegt sich nicht mehr

Nach und nach kommt es dazu, dass er sich selbst verwahrlosen lässt. Die berühmten Socken auf dem Boden werden dann die kleinste Sorge. Er rasiert sich nicht mehr, wäscht sich nicht und zieht – nicht nur Zuhause – nur noch Gammel Klamotten an.

Er verliert den Respekt vor dir

Irgendwann merkst du ganz klar, dass da nur noch ein ungepflegter Typ sitz, der nur noch meckert und dem alles egal geworden ist. Es gibt keinerlei gute Momente, sondern nur noch Desinteresse, Angriffe und Abscheu in deine Richtung. Dann hört alles auf.

Wie kannst du damit am besten umgehen?

Ganz wichtig ist, dass du recht früh beginnst, daran zu arbeiten. Mache dir bewusst, wieviel schon geschehen ist und was dir die Beziehung bedeutet. Dann nutze die Chance, dich coachen zu lassen und schnell neue Wege zu finden. Vor allem dann, wenn er keine Paartherapie will, musst du alleine etwas verändern. Das ist möglich und sogar überraschend gut.

2

Sauna ABC mit Infos zum Eisabrieb und Details zur Entspannung. Geht man besser oder nicht bei einer Erkältung in die Sauna? Was empfiehlt es sich zu essen?

Sauna ABC mit Infos zum Eisabrieb und Details zur Entspannung. Geht man besser oder nicht bei einer Erkältung in die Sauna? Was empfiehlt es sich zu essen? Ist ein Fußbad gut? Bietet sich Fächer statt Handtuch an? Was ist mit Fußpilz? Wie führt man Gespräche und bei welcher Lautstärke?

sauna abc entspannung fussbad


Sauna ABC Teil 4: Eisabrieb, Entspannung, Erfrischung, Erkältung, Essen, Fußbad, Fächer, Fußpilz, Garten sowie Gespräche und Lautstärke

Eisabrieb

Sich während des Saunierens mit Eis abzureiben mag zwar kühlend und erfrischend sein, es wirkt jedoch dem Schwitzen entgegen, da hierbei das körpereigene Temperatur-Steuerungssystem erheblich irritiert wird. Nach der Sauna kann man sich abkühlen und auch mit Eis abreiben. Zuerst sollte man aber immer den Atemwegen die Chance geben, sich wieder abzukühlen.


Buchtipp: 10 Kurzanleitungen zu Meditation und Achtsamkeit: Einen leichten Einstieg in Entspannung und Balance mit allen Sinnen finden!


Entspannung

Entspannung ist neben der Abhärtung (bzw. der Gesundheit im Allgemeinen) einer der Hauptgründe, um eine Sauna zu besuchen. Nach der Sauna kommt es zum körperlichen und geistigen Gefühl der Entspannung bis hin zu einer gewissen Müdigkeit. Ruheräume und Wellnessanwendungen sind daher immer wichtig – und das entspannte einschlafen nach der Sauna sehr angenehm.

Erfrischung

Eine Abkühlung unter der Dusche, mit dem Kneippschlauch oder in einem Eis- oder Tauchbecken sind sehr angenehm für die meisten Menschen. Man kann auch oft eine Runde schwimmen.

Erfrischung geht auch von innen, am besten eignen sich Wasser oder Kräutertees / Naturtees bzw. „Infused Water“ (Wasser mit Zitrone, Orange, Ingwer oder Minze). Saft ist eine „Zuckerbombe“ und Alkohol beeinträchtigt die gesundheitliche Wirkung der Sauna. Saftschorlen und isotonische Getränke können auch gut sein, denn letztere werden schnell vom Körper aufgenommen – auch alkoholfreies Weizenbier.

Man sollte vorher schon Flüssigkeit zu sich nehmen, um sich auf den Wasserverlust vorzubereiten. Zwischendrin immer mal wieder etwas trinken – am besten mit kleinen Schlucken. Wer sich nachher wiegt, der sollte die fehlende Flüssigkeit auch wieder auffangen.

Erkältung

Wenn eine Erkältung unterwegs ist, können geübte Saunagänger ohne Probleme noch in die Sauna gehen. Der Besuch kann sich bei ihnen sogar positiv auf die Gesundheit auswirken. Sauna-Neulinge sind besser beraten, sich erst vollständig auszukurieren, bevor sie dem Körper eine Sauna zumuten.

Essen

In der Sauna sollte man auf schonende, gesunde Kost setzen, die leicht bekömmlich ist und reich an Nährstoffen. Speisen, die den Körper unnötig belasten, sind in der Sauna nicht zu empfehlen. Leider sind viele Sauna-Restaurants sich dessen nicht bewusst und bieten gerne Pommes Frittes und Schnitzel mit Fertigsaucen an. Das ist kein Sauna- und Wellness-Essen.

Fußbad

Ein Fußbad vor und nach dem Saunabesuch hilft dem Körper, die Körpertemperatur ins Gleichgewicht zu bringen und die Effektivität des Kreislaufs zu trainieren.

Fächer

Manchmal wird die heiße Luft mit einem Fächer verteilt. Man kann mit ihm nicht nur leichter, sondern auch effektiver die Luft im Raum verteilen.

Fußpilz

Man sollte auf Fußpilz achten und bei diesen und ähnlichen Problemen an Sicherheit und Gesundheit anderer Gäste denken und sich selbst auch schützen. Badeschlappen, ordentliches Duschen und Abtrocknen können hier gut helfen. In der Sauna selbst besteht eher kein Risiko.

Garten

Die meisten Saunen besitzen Gartenanlagen, in denen man eine natürliche Rundumbräune erwerben kann.

Gespräche und Lautstärke

In der Sauna ist (laute) Unterhaltung meist nicht erwünscht. Das ist in einigen Saunen oder bei einigen Aufgüssen oder Events anders. Normalerweise gilt aber: „Schwitzen, nicht schwatzen““


Anfang Sauna ABC | Saunaregeln | Ausbildung zum Saunameister

    1. Sauna ABC Teil 1: Abkühlung, Anfassen, Anwendungen und Aufguss
    2. Sauna ABC Teil 2: Aufgussplan, Banja (Birkenzweigabschlag oder Wenik Aufguss),Barfuß oder Badeschuhe und Blutspende
  1. Sauna ABC Teil 3: Creme, Damensauna, Dampfbad, Dauer, Duftmittel und Eisaufguss
  2. Sauna ABC Teil 4: Eisabrieb, Entspannung, Erfrischung, Erkältung, Essen, Fußbad, Fächer, Fußpilz, Garten soie Gespräche und Lautstärke
  3. Sauna ABC Teil 5: Gesundheit, Gewichtsverlust, Glotzen, Hammam, Hammam Tuch, Handtuch, Hut,Hygiene, Intimität/Intimsphäre, Jugendliche und Kinder, Klangschale, Kreislauf, Länge des Saunagangs, Massage, Menthol, Musik sowie Nackt in der Sauna
  4. Sauna ABC Teil 6: Ofen, Persönliches Wohlbefinden, Piercings und Schmuck, Pflege, Qualitätssiegel, Rainstick, Ruheraum, Saunatasche, Salzsauna oder Salzgrotte, Salzpeeling, Saunameister, Tauchbecken, Tattoo, Untensitzer, Veranstaltungen und Events, Wasser trinken, Wedeln sowie Zwischendurch

2

Ganz einfach den Zugang zu Showhypnose, Schnellhypnose bzw. Blitzhypnose lernen. So lernen sie die schnellen und einfachen Einleitungen kennen und anwenden.

Ganz einfach den Zugang zu Showhypnose, Schnellhypnose bzw. Blitzhypnose lernen. So lernen sie die schnellen und einfachen Einleitungen kennen und anwenden. Ideal als Aufbau-Ausbildung.

Showhypnose Seminar


Showhypnose Seminar

Showhypnose lernen kann wirklich jeder Mensch, es bietet sich am besten an, wenn man schon mindestens die Hypnose Basis Ausbildung absolviert hat. Das Seminar ist aber auch für Einsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet. Dennoch geht es uns nicht darum, nach dem Tagesseminar eine Hypnose Show aufführen zu können, sondern es geht uns um die schnellen Einleitungen in eine möglichst tiefe Trance.


Buchtipp: Hypnose lernen 01 Skript und Lehrbuch zum Hypnose Basis Seminar: Hypnose lernen ohne Vorkenntnisse. Alle Inhalte einer Hypnose Basis Ausbildung schriftlich mit Mustertexten

Für Fortgeschrittene: Hypnose lernen 02 Script und Lehrbuch für Hypnose Profis!: Aufbau Ausbildung mit allem wichtigen Wissen für den Hypnose Profi mit Mustertexten und wichtigen ... Grundbegriffen des NLP inklusive Gutschein!


Blitzhypnose Seminar

Das wäre vielleicht der bessere Ausdruck, denn uns wird es darum gehen, wie man den Tranceprozess versteht, wie man erkennt, dass Menschen gut und leicht in Trance zu bringen sind, dann werden wir Hypnosetests durchführen und uns um schnelle Blitzeinleitungen kümmern. Dabei werden wir aber auch noch weitere Einleitungen versuchen, die auf indirektem Weg in eine Trance führen können – dabei vor allem eine Einleitung mit Quantenheilung.

Sind das nur Hypnose Tricks?

Showhypnose ist sicherlich kein Fake und es geht auch nicht um Tricks. Wir nutzen ganz normale Phänomene, die in unserem Alltag vorkommen. Trance ist auch so ein Phänomen. Manchmal gelingt es uns schneller und leichter und dann wieder dauert es etwas länger, in Trance zu kommen. Wir können durch geschickte Anwendung die Zeit der Einleitung in vielen Fällen verkürzen, aber wir wollen und können nicht den Willen eines Menschen brechen.

Wie genau werden wir Showhypnose lernen?

Zuerst einmal befassen wir uns mit Meditation und Hypnose an sich und leiten die Trance sanft einige Male ein. Danach befassen wir uns mit der Trance an sich und mit Hypnose Tests. Nun üben wir miteinander verschiedene intensive Einleitungen.

Was ist das Ziel des Seminars?

Wir möchten nach dem Seminar sicher und schnell in Trance einleiten können. Ob man dies nun für Shows oder für Coaching und Therapie einsetzt ist dabei nicht entscheidend. Wer als Coach, Therapeut oder vielleicht auch in der Zahnarztpraxis mit Hypnose arbeitet, der kann auch durch eine schnelle Einleitung viel gemeinsame Zeit gewinnen. Wichtig ist dabei nur, dass man vertrauensvoll arbeiten kann. Das wird durch die schnelle Einleitung nicht gestört, wenn man einen guten Rapport hat.

Sicher und schnell kann man in vielen Fällen eine Trance in wenigen Minuten einleiten und hat damit mehr Zeit für die Arbeit in Trance und für das vorbereitete Gespräch. Dabei aber sollten wir uns alle nicht unter Druck setzen – denn damit hat alles das nichts zu tun.

Das Seminar kann Einstieg oder Aufbau sein!

Wer danach mehr klassische Hypnose Ausbildung lernen möchte, der kann dies einzeln und im Seminar gerne bei uns absolvieren – wenn es um Show gehen soll, können wir gerne gemeinsam an entsprechenden Effekten weiter einzeln arbeiten. Am besten sprechen wir über die Möglichkeiten.

2

Nach der Hypnose Grundausbildung kommt bei uns der Hypnose-Praktiker. Hier geht es in das freie arbeiten und wir schauen gemeinsam nach Wunschthemen und mehr.

Nach der Hypnose Grundausbildung kommt bei uns der Hypnose-Praktiker. Hier geht es in das freie arbeiten und wir schauen gemeinsam nach Wegen, mit beliebigen Themen umzugehen.

Aufbau Seminar zum Hypnose Praktiker


Aufbau-Seminar zum Hypnose-Praktiker

Berufe im Gesundheitswesen haben Zukunft - die Hypnose zählt dabei zu den ganz besonderes interessanten Techniken, die wir in diesem Seminar vertiefen. Wie gehe ich Fragestellungen in Hypnose an und wie kann ich auf Themen eingehen und diese bearbeiten / begleiten? Im Basis Seminar arbeiten wir hauptsächlich an der Ein- und Ausleitung, den Grundlagen und wichtigen Basis-Anwendungen. Es ist die erste Kontaktaufnahme mit der Hypnose Arbeit – und das ist für ganz viele Teilnehmer ein beeindruckendes Erlebnis. Nun geht es weiter.


Buchtipp: Hypnose lernen 02 Script und Lehrbuch für Hypnose Profis!: Aufbau Ausbildung mit allem wichtigen Wissen für den Hypnose Profi mit Mustertexten und wichtigen ... Grundbegriffen des NLP inklusive Gutschein!


Die freie Arbeit kennenlernen

Eigene Texte entwickeln sowie erste Schritte des Reframings und der hypnosystemischen Problemlösung – darum soll es uns nun gehen. Was aber bedeutet das?

Hypnosystemische Problemlösung

Wir möchten in Hypnose Probleme angehen, die wir im bewussten Verstand schlecht oder gar nicht lösen können. Das ist deswegen deutlich leichter, weil wir entspannt und konzentriert sind wie es sonst nicht geht. Ablenkung und Stress sorgen dafür, dass wir nicht bewusst genug auf unsere Themen zugehen können. In dem Entspannungszustand der Trance haben wir auf einmal die Energie, können unser Bewusstsein ausrichten und sind zu Dingen in der Lage, die sonst unmöglich scheinen oder vielleicht auch sind. Die Faszination der Hypnose ist wirklich ganz besonders und Trance gibt Antworten auf viele Fragen.

Reframing

Ein neuer Rahmen um das Ereignis – so könnte man Reframing gut erklären. Genau so wird es gemacht. Natürlich können wir nicht ändern, was geschehen ist, aber wir können ändern, wie wir es bewerten und wie wir damit umgehen. Einfache Beispiele können das schon sehr gut verdeutlichen.

Wenn wir glauben, dass wir schuld sind, dass es zu einer bestimmten Situation gekommen ist, dann können wir darauf aufbauen falsche Glaubenssätze entwickeln und dann die Überzeugung verinnerlichen, dass wir nicht gut genug sind. Solche Zusammenhänge neu zu bewerten, kann die innere Zerrissenheit auflösen und dazu führen, dass unsere Konflikte sich auf einmal erledigen.

Wie wir arbeiten werden

Bitte bringt zum Seminar eigene Themen und Fragen mit, denn hier wird genau das der Mittelpunkt. Es wird nicht vorgegeben, was wir zum Thema erklären, sondern die Themen kommen aus der Gruppe heraus – praktisch und praxisbezogen. Jeder kann seine wichtigen Themen oder Inhalte seiner Arbeit besprechen und dann diese zur Entwicklung heranziehen. So können wir für die Teilnehmer möglichst authentische Lösungen entwickeln.

Das geht natürlich auch einzeln oder kann auf Wunsch einzeln persönlicher angepasst werden, falls es nicht öffentlich besprochen werden soll. Gerne entwickeln wir mit neuen oder erfahrenen Kollegen gemeinsam eigene Strategien.

Es besteht die Möglichkeit:

Das ist volle Flexibilität, die uns wichtig ist. Lass uns darüber reden.

2

Hypnose lernen für Therapeuten. Coaches, Heiler und auch ohne Vorkenntnisse. Das Seminar ist offen für alle, die mit einer Hypnose Ausbildung beginnen möchten.

Hypnose lernen für Therapeuten. Coaches, Heiler und auch ohne Vorkenntnisse. Das Seminar ist offen für jeden erwachsenen Menschen, der mit einer Hypnose Ausbildung beginnen möchte.

Hypnose Basis Seminar


Hypnose Basis Seminar

Lernen Sie Hypnose von Grund auf kennen. Jeder kann bei diesem Seminar effektiv die Grundlagen der Hypnose sicher erlernen und auch anwenden nach unserem Seminar. Wir arbeiten gemeinsam im ersten Seminar bereits an sehr vielen Themen. Auch wenn wir nur ein Wochenende arbeiten (siehe Seminardauer), so schaffen wir einen wunderbaren Einstieg in die Welt der hypnosystemischen Arbeit bzw. Hypnotherapie.


Buchtipp: Hypnose lernen 01 Skript und Lehrbuch zum Hypnose Basis Seminar: Hypnose lernen ohne Vorkenntnisse. Alle Inhalte einer Hypnose Basis Ausbildung schriftlich mit Mustertexten


Einstieg für alle Berufsgruppen

Ob Therapeut, Coach, Heilpraktiker oder Neueinsteiger – unsere Seminare sind offen und das macht sie interessant. Wir lernen in der oft kleinen und überschaubaren Gruppe gemeinsam miteinander und voneinander, welche Anwendungen und Lösungen möglich sind. Die Anwendungen sind dabei wirklich sehr vielfältig.

Inhalte des Seminars

Sie lernen viele Themen und Bereiche kennen. Darunter vor allem:

  • Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Tiefenentspannung, Blockadenlösung sowie Phantasiereisen.
  • Hypnotische und hypnotherapeutische Grundlagen – beispielsweise: Verschiedene Einleitungstechniken, Fraktionierung (Intensivierung der Hypnose), Einführung in die Ideomotorik, erste Blitzhypnose-Techniken, Einführung in die Selbsthypnose, Trance-Stufen, Indikatoren und Kontraindikationen sowie Ausleitungen aus der Hypnose.
  • Basiswissen über die Hypnose und Hypnotherapie, Rapport und Kommunikation mit dem Klienten / Patienten, Umgang mit ungewöhnlichen Situationen während der Hypnose, Fachbegriffe in der Hypnose und viele praxisrelevante Themen.
  • Aufbau von Hypnosesitzungen, Convincer (Übungen und Beweise zur Wirksamkeit), Tipps und Hinweise zur Hypnose sowie ausreichend Raum für Fragen und Übungen – mit Kollegen und/oder echten Klienten.
  • Informationen zur Praxisgründung sowie Werbung.

Dabei ist uns vor allem besonders wichtig im Seminar:

  • Grundlage, Arbeitsweise und Hinweise zum Umgang mit Klienten/Patienten in der Kommunikation rund um das Thema Hypnose.
  • Vorgehensweise bei Terminvereinbarung.
  • Herangehensweise und Ablauf von Coaching-Terminen bzw. Therapiesitzungen.
  • Anwendung vieler praktischer Gebiete und Anwendungen, um gleich erfolgreich beginnen zu können.
  • Marketing Tipps und Hinweise zu Werbung sowie Außendarstellung vom Vertriebsprofi.

> Termine > Kosten und Chancen > Einzelausbildung > Kontakt

Hypnose ist eine wunderbare Hilfestellung

Wir können mit Hypnose, Hypnosetherapie bzw. Hypnose-Coaching Menschen wunderbar helfen in vielen Situationen – und wir helfen auch leichter uns selbst, viele Themen im Leben klarer auflösen zu können.

Das Potential der Menschen verändert sich so wunderbar durch die Arbeit mit Hypnose, dass wir sagen können, nicht wir schaffen das Wunder, sondern unser Patient/Klient ganz alleine macht die Dinge auf einmal möglich – wir reichen dabei nur achtsam die Hand und begleiten ihn dabei.

Direkt einsetzbar

Viele Seminarteilnehmer haben mit unseren Seminaren den Einstieg in die Hypnosearbeit schon erfolgreich gefunden – und das vom Einsteiger bis zum Facharzt in vielen Berufsgruppen.

Was erhalte ich?

Sie bekommen umfangreiche Unterlagen zum Seminar und viele fertige Skripte.

Zertifikat

Natürlich schließen Sie ab mit einem Zertifikat, dass Sie als Ausgebildeten Hypnotiseur / Ausgebildete Hypnotiseurin (BZ) ausweist. Damit können Sie überall das erlernte Fachwissen dokumentieren.

Weitere Möglichkeiten

Es besteht die Möglichkeit, weitere Hypnose-Seminare zu besuchen, die Coaching-Ausbildung bei uns zu absolvieren und auch noch andere Seminare und Fortbildungen zu besuchen – frei nach Ihrer Wahl und Ihren Interessen.

Zur Seminardauer

Die Länge des Seminars ist angesetzt auf 20 Unterrichtsstunden. Hierbei sind wir – wie bei jedem Seminar sehr flexibel. Wir erlauben uns beispielsweise, bei weniger als 6 Teilnehmern auf einen Tag zu kürzen. Dabei ist uns jedoch wichtig, dies mit den Teilnehmern abzustimmen. Wenn jemand noch nicht sicher ist, dann hören wir nicht auf. Wir machen so lange weiter, mit denen die möchten, bis alles aufgenommen werden konnte – auch nur mit ein oder zwei Teilnehmern. Darüber hinaus kann man jedes Seminar gegen eine geringe Kostenpauschale wiederholen, so oft man möchte.

Reden wir darüber?

2

Intensiv in 50 Unterrichtsstunden in der Gruppe oder in 20 UE einzeln mit Zertifikat zum Hypnose Therapeuten bzw. Hypnose Coach fortbilden.

Intensiv in 50 Unterrichtsstunden in der Gruppe oder in 20 UE einzeln mit Zertifikat zum Hypnose Therapeuten bzw. Hypnose Coach fortbilden – auch ohne Vorkenntnisse möglich.

Intensiv Seminar zum Hypnose Therapeuten Hypnose Coach


Intensiv-Seminar zum Hypnose-Therapeuten / Hypnose-Coach

Ohne Vorkenntnisse möglich. Diese werden in der Ausbildung jedoch auch gut noch einmal aufgefrischt. Die Ausbildung ist in der Gruppe und auch einzeln möglich. Einzeln kann man die Ausbildung bis zu 5 Tage verteilen und damit das eigene Tempo entscheiden – ebenso wie die Abstände dazwischen, damit man die Inhalte der Einzelarbeit entsprechend verinnerlichen kann, bevor es weitergeht.


Buchtipp: Hypnose lernen 01 Skript und Lehrbuch zum Hypnose Basis Seminar: Hypnose lernen ohne Vorkenntnisse. Alle Inhalte einer Hypnose Basis Ausbildung schriftlich mit Mustertexten

Für Fortgeschrittene: Hypnose lernen 02 Script und Lehrbuch für Hypnose Profis!: Aufbau Ausbildung mit allem wichtigen Wissen für den Hypnose Profi mit Mustertexten und wichtigen ... Grundbegriffen des NLP inklusive Gutschein!


Inhalte der Ausbildung

Nachfolgend die Inhalte des Seminars bzw. der Einzelausbildung einfach zusammengefasst. Einzeln ist natürlich eine Anpassung sehr leicht an die persönlichen Bedürfnisse möglich – das ist einer der großen Vorteile der Einzelausbildung, bei der man auch mit wirklichen Klienten arbeitet und echte Situationen angeht. Das ist im Seminar in der Regel so nicht möglich.

Alle Inhalte der Basis Ausbildung

Im Hypnose Basis Seminar sind viele Standard-Anwendungen enthalten wie die Rauchentwöhnung, die Gewichtsreduktion, Methoden der Tiefenentspannung, Blockadenlösung sowie Phantasiereisen.

Ebenso geht es um hypnotische und hypnotherapeutische Grundlagen, die Einführung in die Selbsthypnose, sowie Indikatoren und Kontraindikationen. Ebenso geht es auch um weitere Informationen zur Hypnosepraxis Gründung sowie Werbung.

Alle Inhalte der Aufbau Ausbildung zum Hypnose Praktiker

Bei dem Aufbau Seminar geht es vor allem um die freie hypnosystemische Problemlösung und das freie Arbeiten. Hier lernen wir, effektiv auf Problemlösungen zuzugehen und diese mit unseren Klienten gemeinsam umzusetzen. Das Reframing wird hier auch behandelt, dass wir aber nur in den Grundlagen ansprechen.

Weitere Inhalte dieser Ausbildung

Hier befassen wir uns darüber hinaus mit der hypnotischen Rückführung, vertiefen das Reframing und erweitern professionelle Techniken der Hypnose. Hier geht es noch viel intensiver um die Sprache hinter der Hypnose und auch z.B. um die Nutzung von Farben, der Ideomotorik sowie diverse Einleitungen und Vertiefungen, aufwändige Interventionstechniken sowie die Supervision mindestens einem Fall je Teilnehmer.

Diese Ausbildung ist dazu gedacht, frei mit Trance zu arbeiten und sicher auf allen Bereichen die Grundlagen der Hypnose zu verstehen. Am Ende freuen wir uns, wenn die Teilnehmer sich wirklich sicher fühlen und wir das Gefühl haben, dass es leicht möglich ist, mit der Arbeitsweise der hypnosystemischen Problemlösung Coaching, Therapie und viele andere Arten der Beratung wunderbar zu ergänzen oder zu vertiefen bzw. die Arbeitszeit deutlich effektiver nutzen, um schneller zu nachhaltigen Erfolgen zu gelangen.

Dauer der Ausbildung 50 UE in der Gruppe – alternativ 20 UE einzeln. Hier zu den Seminarterminen.

2

Entspannung, Meditation, Achtsamkeit und Burn-out-Prävention sind wichtig geworden. In diesem Seminar befassen wir und mit den wichtigsten Techniken.

Entspannung, Meditation, Achtsamkeit und Burn-out-Prävention sind wichtig geworden. In diesem Seminar befassen wir uns damit, Menschen die wichtigsten Techniken zu vermitteln.

Meditationslehrer Entspannungstrainer Ausbildung


Meditationslehrer und Entspannungstrainer Ausbildung

Meditation und Entspannung sind wichtig für uns – ebenso ist der Begriff Achtsamkeit präsent. Atemtechniken gehören ebenso dazu. Zudem gibt es die beiden bekannten Anwendungen, das Autogene Training und die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson.


Einleitendes Buch zum Seminar:  10 Kurzanleitungen zu Meditation und Aachtsamkeit. Hier die Basics einfach nachlesen und kennenlernen - natürlich ohne Vorkenntnisse. Dieses Buch ist für den interessierten Einsteiger.


Die Ausbildungsinhalte

Wir schauen zuerst einmal, worum es überhaupt geht, wann Entspannung Sinn macht und betrachten dazu die Vorgänge in unserem Körper bei Stress und Ruhezustand. Danach schauen wir auf die grundsätzlichen Möglichkeiten, den Stress auszugleichen und wieder zur Ruhe zu kommen. Danach befassen wir uns mit den Entspannungstechniken, mit deren Anleitung und probieren natürlich sehr viel miteinander aus.

> Seminarkalender ansehen > Einzelausbildung > Kontakt und Buchung

Jeder Teilnehmer hat dann die Möglichkeit, eine Wunschübung anzuleiten. Bei der Einzelausbildung wird ein Kurs aus unserem Angebot gemeinsam angeleitet. Diesen tragen wir dann in unseren Kurs Kalander bei Bewusstes Zentrum ein.

Die Techniken im Kurs

  • Atemtechniken: Wir üben Atemtechniken ein, die helfen, zur Ruhe zu kommen und durch die Atmung wieder auszubalancieren. Die Atmung ist die Basis-Technik, die uns zur Ruhe bringen kann.
  • Achtsamkeit: Auf einfache Dinge konzentrieren und das Bewusstsein nur auf das richten, worauf wir achten möchten. Damit haben wir Kontrolle über unsere Gedanken und das, was wir betrachten möchten.
  • Meditation ist der Basis Begriff der Techniken, die uns in unsere Mitte bringen. Man kann sie vielfältig nutzen. In den nachfolgenden Besonderheiten im nächsten Abschnitt sind einige Anwendungen aufgeführt, mit denen wir uns beschäftigen.
  • Autogenes Training: Eine der beliebtesten Techniken auf der Basis der Hypnose nach Prof. Dr. Schultz. Wir lernen hier, dass wir uns auf einzelne Teile des Körpers konzentrieren und dann Schwere und Wärme wahrnehmen.
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobson: Bei dieser ebenso sehr beliebten Technik spannt man einzelne Körperpartien an und entspannt wieder.
  • Yoga: Nun arbeiten wir noch mit Techniken aus dem Yin Yoga und der Yoga Entspannung, damit wir auch diese beliebten Elemente nutzen können, die sehr angenehm und hilfreich sind.

Einige Besonderheiten werden auch besprochen / geübt. Das sind:

  • Ein-Minuten-Meditation
  • Einfache Meditation des schönsten Gedankens („Peter Pan“ Meditation)
  • Phantasiereise
  • Klangreise
  • Duftreise
  • Atemmeditation
  • Quanten-Meditation

Danach zur Lehrprobe

Nachdem wir alles besprochen haben, hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, eine Technik nach Wunsch (gemeinsam oder alleine) anzuleiten. Das ist ein tolles Gruppenerlebnis. Jeder hat die Chance nach seinen Vorlieben arbeiten zu können.

Nach diesem Seminar fällt auf, dass alle Teilnehmer eine angenehme und tiefe Ruhe in sich finden. Daher ist das Seminar nicht nur für werdende Kursleiter interessant, sondern für alle Menschen, die innere Ruhe besser kennenlernen mögen. Natürlich kann hier jeder erwachsene Mensch teilnehmen, ohne dass es Vorkenntnisse bräuchte.

Wir brauchen Heiler, Behandler und Helfer auf dieser Welt. Menschen zu helfen, das Leid zu lindern und ihnen zu helfen, sich besser zu fühlen. Bist du dabei?

Wir brauchen Heiler, Behandler und Helfer auf dieser Welt. Menschen zu helfen, das Leid zu lindern und ihnen zu helfen, sich besser zu fühlen – dazu sind viele Menschen berufen und wissen es nicht.

den spirituellen heiler in dir erkennen


An diesen 15 Eigenschaften erkennst du den spirituellen Heiler in dir

  1. Du bist gerne mit dir alleine

Ein Heiler ist oftmals ein Mensch, der auch den Rückzug kennt und Zeit mit sich alleine benötigt. Diese ist wichtig, damit wir wieder Energie tanken können und innerlich heilen können.

  1. Du bist ein Empath

Heiler sind häufig sehr empathische Menschen und können über das normale Maß hinaus in andere Menschen hinein fühlen. Sie spüren oftmals, dass etwas nicht stimmt – deutlich mehr sogar, als der betroffene Mensch, der sich an sie wendet oder dem sie begegnen.

  1. Du suchst nach dem Sinn des Lebens

Wenn das Leben mehr ist als Miete zahlen, arbeiten gehen und Haushalt, dann ist auch das ein deutliches Zeichen dafür, dass du zu mehr im Leben bestimmt bist.

  1. Menschen suchen deinen Rat

Wenn viele Menschen gerne deinen Rat möchten, dann ist das ein deutliches Anzeichen dafür, dass du nach deinen Fähigkeiten schauen solltest. Vielleicht sind eine Massage Ausbildung, eine Hypnose Ausbildung oder die Ausbildung zum Coach sinnvoll für dich. Probiere dich aus und lasse dich beraten.

  1. Du reagierst oft intuitiv

Aufgrund deiner Empathie handelst du sehr oft nicht aus dem Verstand, sondern aus dem Gefühl heraus. Du spürst in dir eine Art von „innerem Wissen“ und entscheidest aus diesem heraus.


Buchtipp: Euer Glück kotzt mich an!: Warum es Dich schmerzt, wenn andere Menschen glücklich sind und von Deinem Weg zum eigenen Glück und zur Liebe in Dir!


  1. Du bist oft ausgebrannt und fühlst dich überfordert

Wer sich mit dem Leid der Menschen und der Welt befasst, der ist auch öfter einmal seelisch angeschlagen – ebenso wie körperlich schlapp. Wir sind als Heiler empfindlicher, sensibler und reagieren deutlich auf die Umwelt. Ebenso ist es schwer, die erlebten Wahrheiten weiterhin zu verleugnen.

  1. Der Alltag kostet viel Kraft

Menschenmassen, normale Arbeit und der Alltag kosten viel Kraft, weil sich vieles davon falsch anfühlt und wir überall die Probleme der Welt wahrnehmen.

  1. Du kannst andere Menschen lesen

Manchmal brauchst du Menschen nur anzuschauen und weißt sofort, was ihnen fehlt bzw. erkennst direkt klare Anzeichen für etwas, das man bei ihnen einmal ansprechen sollte oder wohin man die Energie lenken könnte.

  1. Du fühlst dich zu Heilern hingezogen

Egal ob Reiki, Massage, Klangschalenarbeit, spirituelle Literatur, Hypnose oder Energiearbeit – du fühlst dich von dieser Arbeit und den dazu passenden Menschen angezogen. Achte hier genau auf die Energie und das, was dir eine Richtung zeigen will.

  1. Du versprühst Glück

Menschen um dich herum werden ruhiger und fühlen sich gut in deiner Nähe. Wer mit heilenden Energien zu tun hat, der wühlt natürlich auch hin und wieder auf – aber dann kommt alles nach und nach in Ruhe und Balance.

  1. Du empfindest dich als anders

Irgendwas passt nicht und irgendwie bist du auf eine unerklärliche Art und Weise anders als andere Menschen und das wird dir immer wieder bewusst.

  1. Du bist ein guter Zuhörer

Heiler können oftmals gut und lange zuhören. Sie sind offen für die Themen ihrer Mitmenschen.

  1. Du fühlst die Verbindung zu allem um dich herum

Heiler sind Menschen, die sich mit Natur, Tieren und Menschen verbunden fühlen. Alles ist wichtig und jeder Mensch ist gleich viel Wert.

  1. Du bist ein Idealist

Das ist nicht der einzige, aber vielleicht der intensivste Punkt mit Gefahrenpotential. Du bist ein Idealist und willst nichts haben für deine Arbeit, die du gar nicht so empfindest. Das ist aber eine wichtige Grundlage, ohne die du nicht angemessen leben kannst – aber das Recht hast du.

  1. Du denkst sehr viel intensiv nach

Alle Dinge beschäftigen dich und du suchst und findest Zusammenhänge an Stellen, an denen andere Menschen nicht einmal versuchen würden, überhaupt hinzuschauen.

Wichtig

Es geht nicht darum, anderen Menschen die Arbeit abzunehmen, sie gesund zu machen oder ihr Leid zu übernehmen. Aufopferung und die Übernahme von Leid oder Bevormundung sind nicht unser Weg.

Spirituelle Heiler sind es, die in sich den Weg der Heilung gehen und andere Menschen, denen sie auf ihrem Weg begegnen, dazu einladen, sie ein Stück zu begleiten. Heiler sind es, die in sich die Balance erzeugen, damit sie selbst und die Welt um sie herum, besser in das Fahrwasser der Heilung kommen.

Ein Heiler hat das Recht und auch die Pflicht, sich um sich selbst zu kümmern, körperlich, seelisch, emotional und finanziell – sowie eine gute Ausbildung zu absolvieren, damit alles in Balance kommt.

Lass uns über dich reden.

2

Nebenbei Masseur zu werden ohne Vorkenntnisse und damit nebenberuflich oder hauptberuflich Geld verdienen ist ganz einfach. Wir freuen uns über den Erfolg unserer Seminarteilnehmer.

Nebenbei Masseur zu werden ohne Vorkenntnisse und damit nebenberuflich oder hauptberuflich Geld verdienen ist ganz einfach. Wir freuen uns über den Erfolg unserer Seminarteilnehmer.

Massage Ausbildung ohne Vorkenntnisse


Massage Ausbildung ohne Vorkenntnisse

Kann man wirklich nebenbei bzw. ohne Vorkenntnisse durch Massage seriös Geld verdienen? Man kann mit Gesundheit und Wellness wirklich gut und schön eine Existenz aufbauen – es bereitet Freude, erfüllt und hat unglaubliche Zukunftschancen. Noch nie waren die Menschen so krank, gestresst, genervt und unausgeglichen.


Buchtipp: 10 Kurzanleitungen zu Meditation und Achtsamkeit: Einen leichten Einstieg in Entspannung und Balance mit allen Sinnen finden!


Beachten sollten wir folgendes:

Wichtig ist es, dass wir uns klar machen, welche Möglichkeiten es gibt und wie wir eine Grundlage schaffen, dass es allen Beteiligten dabei gut geht. Ein Beruf erfreut uns nur dann, wenn unsere Kunden (Klienten) auch zufrieden sind. Daher trennen wir gleich einmal unser Angebot ganz klar von anderen Möglichkeiten.

Wir bieten keine Ausbildung zum Masseur / med. Bademeister oder zum Physiotherapeuten an. Das muss man aber auch nur dann sein, wenn man gesundheitliche Beschwerden behandeln möchte und nicht, wenn man Menschen Wellness anbieten mag.

 

Was bedeutet Wellness Massage?

Wellness ist ebenso eine Kunst wie es die Heilbehandlung ist. Es mag Menschen geben, die auch heute noch die verschiedenen Massageformen als esoterisch abtun. Interessant ist, „Esoterik“ bedeutet so viel wie „nach innen gerichtet“. Es soll also das Ziel sein, dass wir in uns zur Ruhe kommen, zu unserer Mitte, zu Kraft und Balance. Daher ist Wellness etwas, das viele Menschen wundervoll finden, um zu ihrer Mitte zu kommen, Energie zu tanken und das Leben wieder aus vollen Zügen genießen zu können. Bekannte Beispiele sind hier vor allem die Ayurveda Massage, die hawaiianische Lomi Lomi Nui Massage oder die Fußreflexzonenmassage.

Welche Möglichkeiten gibt es und wie sind die Kosten?

Es besteht die Möglichkeit, in Seminaren oder einzeln zu lernen – und das so, wie es gewünscht ist. Man kann beliebig viele Massagen auf die eine und/oder andere Art erlernen, so intensiv es eben gewünscht ist. Die Kosten sind dabei überschaubar. Es ist vom Ein-Tages-Seminar über die Einzelausbildung bis hin zur Flatrate möglich und alles miteinander kombinierbar. So kann jeder die Ausbildung so intensiv absolvieren, wie er es möchte und dies natürlich auch mit dem entsprechenden Zertifikat belegen. Die Interessengruppe unserer Teilnehmer reicht daher vom privaten Anwender bis zum Heilbehandler, der seine Tätigkeitspalette erweitern möchte.

Wie kann man anfangen?

Am besten ist es, einfach am Telefon zu klären, welche Form sich am besten eignet und dann gemeinsam in die Umsetzung zu gehen. Auch bei weiteren Fragen zur Werbung, Werbe- und Internetgestaltung und anderen Dingen zur Praxisgründung oder zum Praxiscoaching sind wir gerne behilflich. Ebenso können wir auch über eine Softlaser Therapie Ausbildung oder Coaching Ausbildung und Hypnose Seminare sprechen, falls dies interessant erscheint.

Die klassische Wellnessmassage ist die Basis der wohligen Wellness, mit der viele Menschen einen ganz neuen Weg finden, sich selbst ganz neu neu leben.

Die klassische Wellnessmassage ist die Basis der wohligen Wellness, mit der viele Menschen einen Ausstieg aus dem bisherigen Leben finden und den Einstieg in eine wohlige Arbeit mit Menschen.

Seminar Klassische Wellnessmassage


Klassische Wellnessmassage

In jedem unsrer Seminare lernt man viele Dinge rund um Menschen, Anatomie und die besonderen Anforderungen an einen Masseur. Dieses Seminar ist dabei wirklich das Einsteiger-Grundseminar. Es kann bei diesem Seminar jeder Mensch teilnehmen, der volljährig ist sowie körperlich und moralisch geeignet erscheint. Wir behalten uns dabei vor, auch einmal Teilnehmer abzulehnen, wenn wir dies anzweifeln müssen.

Hinweis: Wir beraten auch gerne bei alternativen Gesundheitsberufen - insbesondere auch zum Beispiel bei Hypnose Seminaren und einer Coaching Ausbildung.

> Einzelausbildung > Seminartermine > Kosten und Chancen > Kontakt

Diese Ausbildung und auch die Basis für eine Massage-und Wellnesstherapeut-Ausbildung, wie sie auch die eine oder andere IHK/Handwerkskammer beispielsweise anbietet. Man nennt es auch Spa Therapeut Ausbildung mancherorts.

Was bedeutet Wellness?

Uns geht es um Wellness, Prävention, Entspannung, Erholung und Regeneration. Wir kurieren keine konkreten Erkrankungen, aber manchmal gelingt es uns, diese zu verhindern oder gemeinsam mit Heilbehandlern, viele Probleme unserer Klienten zu lindern und auch teilweise aufzulösen. Das geschieht bei uns durch Achtsamkeit, wohlige sowie sanfte Bewegungen und einen achtsamen und liebenswerten Kontakt mit den Menschen, die uns besuchen.


Buchtipp: 100 heilende Gedanken: Einhundert heilende Gedanken der Liebe, Achtsamkeit und Aufrichtigkeit für jeden Moment, in dem sie gebraucht werden.


Was beinhaltet das Seminar

Wir sprechen über die Grundlagen der Massage, Anatomie, Grundkenntnisse, Grifftechniken und Alles zum Ablauf sowie zu wichtigen Ölen und anderen Materialien. Es wird alles Wichtige vermittelt, um eine Teil- oder Ganzkörper-Massage von 30, 45, 60 oder 90 Minuten selbst zusammenzustellen – auch inklusive einer separaten Gesichtsmassage, die sehr angenehm ist.

In der Praxis, mobil oder bei Partnern

Damit – und natürlich auch mit den Kenntnissen aus den anderen Modulen – kann man die Praxis gründen, mobil arbeiten oder vor Ort in Fitness-Studios, Saunen, Hotels und anderen Betrieben. Teilweise kann man auch Praxisgemeinschaften nutzen oder als Physiotherapeut einen schönen Zusatzverdienst sichern.

Existenzgründung – wie kann ich es angehen?

Wir bieten gerade im Basis-Seminar gerne Informationen zur Praxisgründung und zur Erweiterung der Kenntnisse an. Viele Menschen haben noch mehr verschiedene Ideen und wir begleiten unsere Partner gerne auf dem wohligen Erfolgskurs der Gesundheitsvorsorge und Prävention. Natürlich reden wir im Seminar über die Möglichkeiten und gehen auch auf Fragen ein, soweit es die Zeit erlaubt.

Was erhalte ich?

Es gibt natürlich umfangreiche Begleitunterlagen zum Kurs.

Alle Kurse mit entsprechendem Zertifikat

Natürlich schließt dieser Kurs – wie jeder andere ebenso – mit einem entsprechenden Zertifikat ab. Jeder kann zudem auch seine Kenntnisse jederzeit ausbauen.

Bitte mitbringen / denken an:

  • Zwei oder drei große Handtücher;
  • Laken für die Massagebank;
  • Bequeme Kleidung (die ggf. Verfärbungen aushalten kann) und Schuhe;
  • Eigene Verpflegung;
  • Schreibunterlagen;
  • Gutes Massageöl ohne Parfum (z.B. Mandel-, Jojoba-, Sesam-, Sonnenblumenöl);
  • Und – an kurze Fingernägel denken.

Seminar-Inhalte:

  • Aufbau und Wirkung einer Wellnessmassage
  • Indikationen, Kontraindikationen und Hinweise
  • Anamnese
  • Griffarten der Wellnessmassage
  • Eigene Arbeitshaltung
  • Wichtiges zur Muskulatur
  • Prüfung: Praktische Lehrprobe

Was noch zu sagen wäre:

Wir haben immer Zeit für Fragen und können auf Wunsch jedes Seminar einzeln anbieten oder Inhalte auf Wunsch einzeln weiterführen. Es wird miteinander gearbeitet und/oder mit echten Klienten. Jedes Seminar kann gegen eine geringe Kostenpauschale wiederholt werden. Reden wir darüber.