Springe zum Inhalt

3

Wir bekommen keine Erektion oder sie bleibt nicht. Vielen Männern vergeht die Lust auf Sex, weil sie keine Erektion bekommen oder behalten können. Hypnose hilft

Wir bekommen keine Erektion oder sie bleibt nicht. Vielen Männern vergeht die Lust auf Sex, weil sie keine Erektion bekommen oder behalten können. Hypnose kann eine schnelle einfache Lösung sein.

Hypnose bei Erektionsstoerungen Video


Extra Video zum Thema: Von Mann zu Mann > Erektile Dysfunktion: Erektionsstörungen ganz leicht beenden – wie geht das?


Hypnose bei Erektionsstörungen

Wie hilft die Hypnose wirklich und was genau ist eigentlich das Problem hinter Erektionsstörungen? Schauen wir uns alles nacheinander an, was wichtig ist.

Unser wichtigstes Geschlechtsorgan ist im Kopf

Das stimmt wirklich, der Sex findet in unserem Gehirn statt – genauer gesagt im Limbischen System. Wir werden getriggert durch Berührungen, Gerüche, Blicke oder Gesten. Nun wir das Gehirn aktiv und das Gehirn löst über Nervenbahnen die Erektion aus.

Die beiden Schwellkörper saugen sich mit Blut voll und so entsteht die Erektion – durchschnittlich ist der deutsche Penis übrigens erigiert etwa 14,5 cm lang.

Bei 6 Millionen Männern geht nichts oder nicht viel

Etwa jeder sechste Mann hat Probleme, eine Erektion zu bekommen oder zu behalten – und das meist häufig. Man sagt, dass eine Störung dann vorliegt, wenn 70% der Geschlechtsakte innerhalb von 6 Monaten unbefriedigend verlaufen.

Männer haben oft die Gedanken im Kopf wie:

  1. Hoffentlich habe ich eine Erektion, die von Dauer ist.
  2. Ist mein Penis groß genug?
  3. Ich muss alles machen, damit ich nicht zu früh komme?

Video zum Artikel bei YouTube:


Welche Gründe gibt es noch für eine Erektionsstörung?

Klassisch sind es immer die gleichen Gründe. Das sind vor allem:

  • Beziehungsstress, der aus einer gelegentlichen Erektionsstörung entstehen kann – oder aber auch nichts damit zu tun hat. Eben auch ganz normale Beziehungsprobleme.
  • Stressfaktoren außerhalb der Beziehung wie Stress im Beruf, Leistungsdruck Versagensängste und Depressionen.
  • Sexueller Leistungsdruck durch multimediale Reize und Scheinvorgaben. Heutzutage denken wir, dass die ganze Welt omnipotent ist und wir nicht normal sind. Dabei sind die Medien oversexed und täuschen uns eine fiktive Welt vor – gerade auch im Bereich der Sexualität und Partnerschaft. Hier ist auch ein immer stärkerer Vergleichs- und Leistungsdruck, der uns unter Druck setzt.
  • Männliche Prahlerei ist hier immer schon ein Faktor gewesen, der uns heutzutage durch die Medien noch mehr verunsichert. An der Theke nach zehn Bier sind alle Hengste. Man sollte sie fragen, wenn sie nüchtern sind und gerade einen sensiblen Moment haben. Dann sollte man dazwischen die Wahrheit vermuten. Das aber machen wir nicht.

Durch Stresshormone schlägt das Herz schneller und die Blutgefäße verengen sich. Die Schwellkörper im Penis verspannen sich.

Es gibt aber auch organische Ursachen. Das sind vor allem:

  • Süßes Essen;
  • fettiges Essen;
  • Alkohol;
  • Rauchen.

Die Blutgefäße verkalken. Das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall steigt und auch die Erektionsprobleme nehmen massiv zu.

Vereinfacht kann man sagen:

  • Wer morgens eine Erektion hat, der ist nicht impotent.
  • Wer bei der Selbstbefriedigung eine Erektion hat, aber Schwierigkeiten mit der Erektion beim Geschlechtsverkehr, der hat oftmals psychischen Stress.
  • Wer bei der Selbstbefriedigung und beim Geschlechtsverkehr Probleme mit der Erektion hat, der hat wahrscheinlich eine medizinisch lösbare Ursache.

Was kann ich bei Erektionsstörungen unternehmen?

  • Sextoys sind eher nicht die Lösung, sondern oftmals eher lächerlich und wirkungslos.
  • Ein Arztbesuch kann helfen. Hier sind mehrere Lösungen möglich. Die oft verschriebenen Potenzmittel können helfen, sollten aber nicht selbst in dubiosen Quellen bestellt werden, sondern wirklich nach Rücksprache vom Arzt verschrieben werden.
  • Natürlich sollte ich die Risikofaktoren abstellen bzw. minimieren. Das sind vor allem Stress, falsche Ernährung, Alkohol und Rauchen.
  • Oftmals ist Hypnose Coaching eine wunderbare sowie einfache Dauerlösung, die schnellen Erfolg bringt.

Wie hilft die Hypnose bei Erektionsstörungen?

Wir erinnern uns: Vor allem dann, wenn man bei der Masturbation eine Erektion bekommt ist es eher eine seelische / psychische Ursache als Auslöser. Hier können wir der Seele / Psyche helfen. Das Hypnose Coaching ggfs. mit einer Paarberatung oder Sexualberatung ist die wohl einfache erste bzw. oftmals komplett ausreichende Lösung. Wir können dabei schnell und effektiv in etwa wie folgt vorgehen:

  1. Wir reden über das, was geschieht und schauen, ob es sinnvoll sein kann (auch) medizinisch vorzugehen.
  2. Die seelisch-psychischen Ursachen werden besprochen und entsprechende Taktiken und Lösungen erarbeitet.
  3. In Hypnose unterstützen wir die Lust und fokussieren uns auf die Gedanken, die wir möchten und die uns Lust bereiten.

Zudem ist noch weiter anzuraten:

  1. Wir beziehen (wenn gewünscht) den Partner oder die Partnerin mit ein. Wer mit Partner gemeinsam das Problem angeht, der erlebt oft viel Verständnis und eine Belebung der Beziehung.
  2. Man geht die Probleme der Partnerschaft an. Wenn Beziehungsprobleme da sind, die mit der Sexualität zu tun haben oder die andere Inhalte betreffen, dann können wir auch diese klären und die Beziehung verbessern, was auch dem Sex hilft.

Was dabei funktioniert und nicht funktioniert:

Es geht nicht in einem 30 Minuten Wundertermin, in Hypnose alles auszuschalten. Wir können aber in einem halben oder ganzen Intensivtag viel erreichen, manchmal sogar das Problem ganz auflösen. Es ist wichtig, dass wir die auslösenden Themen angehen und auch die allgemeinen gesundheitlichen Risikofaktoren besprechen. Die Trance ist das eine Art Turbo, der unserer Seele hilft, alles gut zu verarbeiten und sich wieder auf das auszurichten, was wir wollen – Lust und Freude.

Wer sich weniger schämt, braucht sich nicht mehr zu schämen!

Ganz wichtig ist, dass wir uns nicht schämen müssen. Viele Männer sind betroffen und die Ursachen sind Dinge, die unsere Gesundheit ohnehin gefährden. Wir dürfen auch als Männer ehrlich sein, können wieder Lust ausleben und dann brauchen wir uns sowieso nicht mehr damit auseinandersetzen – denn wir haben das Problem gelöst. Wer sich schämt, der verliert sehr viel schöne Zeit im Leben. Wir gehen vollkommen diskret vor. Sicher gibt es nie eine Garantiekarte, aber wer die Lust am Sex verloren hat und wer Erektionsprobleme hat, der sollte etwas verändern, wenn er wieder Freude an der Lust haben möchte. Wir können ganz einfach locker darüber reden – vor Ort und auch virtuell / telefonisch damit arbeiten.

2

Geht eine Brustvergrößerung mit Hypnose? Kann man Dinge in Trance, die unmöglich sind und wo sind die Grenzen? Wie geht Hypnose und was ist alles machbar?

Geht eine Brustvergrößerung mit Hypnose? Kann man Dinge in Trance, die unmöglich sind und wo sind die Grenzen? Wie geht Hypnose und was ist alles machbar, wenn wir Trance kennenlernen?

brustvergroesserung mit hypnose


Brustvergrößerung mit Hypnose unglaubliche Sachen in der Hypnose

Ich habe viele unglaubliche Dinge in Hypnose erlebt und dadurch kennengelernt, was alles in Hypnose machbar ist. Damals habe ich auf einem älteren Blog, den ich sieben Jahre betrieben habe, über etwas geschrieben, dass ich im TV gesehen hatte: Brustvergrößerung mit Hypnose. Meine Meinung ist, dass alles möglich ist – warum eben nicht das. Eine Garantie gibt es natürlich niemals – wie ebenso überall im Leben. Zwei junge Frauen waren nach diesem Artikel bei mir und haben – mich hat es auch erstaunt – positives Feedback gegeben, nachdem einige Zeit vergangen war. Es hat sich wohl spürbar etwas verändert. Aber das ist nicht alles, was beeindruckend ist. Selbstheilungskräfte aktivieren zu können wird ebenso wieder möglich wie Gewicht abnehmen oder ein neues Bewusstsein zu erlangen, bei dem es um fast jedes Thema gehen kann.

Video zum Artikel von mir:

>> Hier zu meinem ganz persönlichen YouTube Kanal


Arm heben in Trance

Mein erster Klient konnte seinen Arm in Hypnose heben. Das mögen wir alle können. Bei ihm ist das anders, durch seine Querschnittslähmung. Nicht nur ihn hat das überrascht, seinen gegenüber sitzenden Kollegen und mich nicht weniger. Wer würde das bei seinem ersten Klienten erwarten? Niemand – ich ganz sicher auch nicht.

Hypnose hilft bei der Erinnerung

Manchmal hilft es, wenn wir in Hypnose unserer Erinnerung helfen. Viele Menschen haben schon wertvolle Dinge und Passworte wiedergefunden. Es lohnt sehr häufig den Versuch, wertvolle und wichtige Erinnerungen mit Hypnose wieder zugänglich zu machen, sich und sein Bewusstsein zu klären, zu erforschen und zu stärken. Genau das können wir sehr gut in Trance erreichen.

Hypnose bei Angst und Depressionen

Gedanken verändern sich leicht in Hypnose. Wir lernen auf einmal, selbst wieder Ereignisse, Verhalten und Gefühle anders wahrzunehmen. Somit ist die Hypnose nur die Umgebung, in der wir stark werden, unsere eigenen Wege finden und uns selbst erkennen. Wir sind so viel leistungsfähiger und besser, als wir glauben, haben fantastische Ressourcen und Möglichkeiten. Diese freizulegen ist die Chance der Hypnosebehandlung.


Buchtipp: Endlich bei mir angekommen: Das Lese- und Übungsbuch für alle Menschen, die sich auf den Weg zu ihrem eigenen erfüllten Leben voller Liebe machen möchten!


Polizei Lüttich und der Unfall / Kennzeichen

Die Polizei Lüttich hat vor einigen Jahren einmal versucht, über Hypnose die Erinnerung an ein Kennzeichen wieder aufzufrischen und hat so hypnotische Unfallaufklärung betrieben.

Dr. Faymonville Lüttich OP mit Hypnose

Frau Dr. Faymonville hat eine Zeit lang in Lüttich mit Hypnose operiert und das ganz ohne weitere Betäubungsmittel. Es war immer die Alternativlösung vorhanden, aber es wurde ohne Chemie gestartet und nur unter Trance operiert. Weniger Nebenwirkungen, Schmerzen und eine schnellere Genesung waren oftmals die Folge.

Show-Effekte und Vertrauen

Showhypnose ist möglich und ich bilde auch aus. Aber es ist nicht förderlich, dies auszuprobieren, wenn wir zusammen arbeiten. Es ist sinnvoller, gemeinsam und achtsam miteinander zu arbeiten, ohne dass es zu noch mehr Verunsicherung kommt. Langsam und sanft arbeiten ist wichtig – ohne Druck. es geht darum, besser zu schlafen und nicht um noch mehr Stress.

Einmal geht oder nicht?

Es können manche Dinge in einem Mal geklärt werden, manche nicht. Man weiß es nicht und niemand kann das so genau sagen. Das kann man nicht vorher. Es ist unseriös, was manche Kollegen behaupten und teilweise auch plakativ von Radio und TV Sendern übernommen wird. In meiner Arbeit mit WDR, Pro Sieben, Sat1 und anderen TV Sendern zeige ich lieber auf, dass die Realität veränderbar ist, aber wir eben keine Garantiekarten geben können, statt ein Gefühl der Macht über Menschen zu verbreiten, was mich in ein möglichst gutes Licht stellen würde. Wir müssen uns die Chance geben, mit neuen Wegen Dinge aufzulösen und Frieden zu finden, Erinnerungen hervorzuholen, innere Ruhe zu finden. Das geht nicht mit Druck oder Gewalt – wie auch? Wir haben viele Möglichkeiten, die Hypnose und etwas Zeit, sorgsame und achtsame Arbeit uns bieten und wir sollten sie nutzen, ohne vorher schon das Ergebnis kennen zu wollen. Wichtig ist es, nicht noch immer länger zu warten, damit der Druck nicht immer mehr steigt, sondern jetzt so schnell wie möglich eine Problemlösung anzustreben. Je früher wir beginnen, umso weniger Druck und Not entstehen in uns und bei der Auflösung.

Rund jeder fünfte Mann leidet an Impotenz. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit. Daran zerbricht nicht nur die Beziehung, sondern auch die Seele.

Rund jeder fünfte Mann leidet an Impotenz. Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit. Daran zerbricht nicht nur die Beziehung, sondern auch die Seele. Was kann man unternehmen?

Ist Impotenz heilbar


Ist Impotenz heilbar?

Man kann einige Dinge unternehmen. Schauen wir uns doch einmal die verschiedenen Optionen an. Danach kann man sich Stück für Stück an die Lösungsmöglichkeiten wagen. Es gibt viele Ursachen und mindestens ebenso viele Lösungsmöglichkeiten. Aufgeben aber muss und darf nicht die Lösung sein. Der Körper schreit auf mehrere Arten um Hilfe - auch beispielsweise durch Impotenz oder sexuelle Lustlosigkeit.


Buchtipp: Frei von Stress, Schmerzen, Angst und Selbstzweifeln in zehn Schritten: Handbuch zur Selbsthilfe und Behandlung von Klienten mit Quantenheilung und Meditation.


Wie steht es um die Beziehung?

Wie ist es in Sachen Beziehung? Dabei ist nicht nur eine Partnerschaft oder Ehe wichtig, sondern auch die Beziehung zu sich selbst. Wer mit sich unglücklich ist, der hat auch größere Probleme mit der Erregung. Ein mangelndes Selbstwertgefühl steigert sich oftmals zu Unlust und das zu Glaubenssätzen, die nachher dazu führen, dass man keine Sexualität mehr möchte.

Geht es um Impotenz oder um Sexuelle Unlust?

Das wäre daher die erste Frage. Wenn ich impotent bin, dann ist es eine – nennen wir es – „technische Sache“. Es kommt nicht zu einer Erektion, weil es (körperlich) nicht möglich ist. Habe ich jedoch keine Lust mehr oder schäme ich mich, dann geht es vorrangig um die Seele – hier sind Selbstliebe und Beziehungspflege vorrangig.

Einfache erste Lösungswege bei Impotenz

Zuerst einmal macht es Sinn, dass man mit den richtigen „Hausmittelchen“ vorgeht. Coaching inklusive Ernährungsberatung und ggf. Yoga sowie auch die Kombination mit Hypnose ist eine tolle Anfangs-Kombination. Den Kopf frei machen, sich den Frust von der Seele reden und dem Körper helfen, die Durchblutung zu optimieren – damit ist sehr vielen Menschen bereits geholfen. Das wird nicht öffentlich, die Krankenkasse und auch sonst niemand erfahren etwas davon. Damit ist das sehr diskret und einfach möglich – natürlich auch telefonisch bzw. per Skype. Sollte eine Therapie nötig sein, so kann man das abklären – oftmals ist das nicht der Fall. Häufig sind es „nur“ aufgestaute Konflikte, falsche Ernährung und Stress.

Der Gang zum Arzt

Danach macht es Sinn, den richtigen Arzt aufzusuchen. Der Androloge (Pendant zum Gynäkologen) kann hier Abhilfe schaffen. Es steht eine Reihe Möglichkeiten zur Verfügung. Man geht sehr häufig so vor, dass man zuerst einmal den konventionellen Versuch unternimmt. Die Gabe von Medikamenten ist meist der erste Lösungsweg, gefolgt von bestimmten Eingriffen. Danach kann eine Prothese als Lösung in Betracht kommen, die wirklich oftmals gut funktioniert.

Wichtig ist es, nicht unnötig lange alles auszuhalten

Wir leiden unnötig lange, die Beziehung zerbricht und unsere Seele sowie die des Partners / der Partnerin ebenso. Das muss nicht sein. Daher sollten wir vielleicht mit dem Personal Coaching beginnen – aber auf jeden Fall nicht gleich die Flinte ins Korn werfen und uns selbst aufgeben. Man kann vieles unternehmen – je schneller, desto besser. Sonst setzen sich Vorannahmen fest, die nachher einige Zeit des Ausgleichs brauchen. Reden wir über dein Thema?